Outdoorwissen

Lebensretter Smartphone

Viele moderne Smartphones mit der Android-Version ab 5.0 haben eine Funktion, die dir im Notfall Hilfe verschaffen und dir vielleicht sogar das Leben retten kann. Bei entsprechender Voreinstellung löst ein dreimaliges, kurzes Drücken der Einschalttaste den Versand eines Notrufs an bis zu vier zuvor definierte Nummern aus. Dabei wird eine MMS an die Empfänger versendet, die den Standort des Senders, jeweils eine aktuelle Aufnahme der Front- und der Rückseitenkamera sowie eine 5 sekündige Audioaufnahme übermittelt.

 

 

Der Versand in Form der MMS hat den Vorteil, dass lediglich eine Telefon-, jedoch keine Internetverbindung notwendig ist. Die Funktion lässt sich i.d.R. unter „Einstellungen/Erweiterte Funktionen/SOS-Nachrichten aktivieren“ einrichten. Trotz der Sinnhaftigkeit dieser Funktion muss ich zumindest einen Kritikpunkt anmerken. Unter Umständen kann es nämlich passieren, dass sie versehentlich ausgelöst wird, wenn das Telefon sich bspw. in der Hosentasche befindet. Für den Fall, dass die Sprachaufnahme und Bilder nicht eindeutig auf eine Notsituation hinweisen, sollte man daher mit den zu benachrichtigenden Personen einen Rückruf vereinbaren, bevor diese den Rettungswagen rufen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.